YOURBOOK.SHOP
Community
Katharina Fiona Bode

Erasmus Emmerich und die Maskerade der Madame Mallarmé

!
3.6/5
21 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Das Abenteuer beginnt! Bismarcks Berlin wie es niemand kennt. Biolonische Erfindungen prägen das Leben. Pickatoren rattern durch die Straßen, deren Bürgersteige partiell von Glasplatten ersetzt wurden, mechanische Krebse setzen über die Spree, und der Ausbau des Klangkugelkommunikators soll das Stadtbild für immer verändern. Kann es bloßer Zufall sein, der Erasmus Emmerich und seine Qualmfee immer wieder auf die richtige Spur führt? Oder hat das Universum seine Finger im Spiel, wenn eine Mordserie an Trollverbrechern das Kopfsteinpflaster erschüttert? Die Polizei tappt im Dunkeln, als eine verschleierte Fremde aufkreuzt und für Verwirrung sorgt, während Marie selbst unter Verdacht gerät. Kann Frau Oppenheimers Mäusemantel Licht ins Dunkel bringen oder liegt die Antwort an Bord des U-Boot-Wal Kolosses Wobbly Dick? Wenn keiner mehr weiß, wohin die Reise führt, ist man in der Welt von Erasmus Emmerich und vielleicht schon unterwegs in die Vergangenheit.
BIOGRAFIE
Katharina F. Bode wurde 1990 in einem Sauerländer Kreißsaal geboren. Gegenwärtig teilt sie sich eine Wohnbibliothek mit ihrem Freund, dem Bilingu-Aal Wordsworth Weirdworld und der flauschigen Teddyhamsterkugel Mo. Nach ihrem BA-Abschluss in Kunstgeschichte und Komparatistik (falls es nicht doch in Hyperspace-routeplanung war) absolvierte sie kürzlich den Master in Teddybärologie (oder Literaturwissenschaft?). Sie kann sich noch ziemlich genau daran erinnern, bereits vor ihrer Geburt Geschichten geschrieben zu haben ... naja, fast.
MOJOS
Mojos von phantastische_flu...
phantastische_fluchten
phantastische_fluchten
Markus Cremer erwähnt in seinem Vorwort, dass Katharina Fiona Bode "schon morgens mit einer Packung Wortspielen gurgelt."
REZENSIONEN
Bewertet von phantastische_flu...
phantastische_fluchten
phantastische_fluchten
Trolle sind nicht gerade erwünschte oder beliebte Zeitgenossen. Aber das jemand hingeht und diese Wesen meuchelt und dann noch versucht, diese Morde der Qualmfee in die Schuhe zu schieben, das geht nun gar nicht.
Erasmus Emmerich, Erfinder und Detektiv ( oder in anderer Reihenfolge) begibt sich zusammen mit Zinoberius III und Pickator auf Spurensuche um die Unschuld seiner Freundin zu beweisen und den wahren Übeltäter ausfindig zu machen.
Kommentar:
Bevor in die eigentliche Geschichte eingestieg...
Weiterlesen
Wow