YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
>1984< fürs Internetzeitalter« Zeit online - Das Kultbuch jetzt auf Deutsch Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circle hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten - wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...Mit seinem neuen Roman Der Circle hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen. »Ein brandaktueller Roman über unsere Gegenwart - wunderbar« FAZ »Eggers futuristischer Silicon-Valley-Horror ist kein Orwell'sches 2084, sondern eine der Wirklichkeit nur wenig vorauseilende, im Grunde ziemlich realistisch anmutende Vision.« NZZ
BIOGRAFIE
Dave Eggers, geboren 1970, ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren. Sein Roman »Der Circle« war weltweit ein Bestseller. Sein Werk wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Der Roman »Ein Hologramm für den König« war nominiert für den National Book Award, für »Zeitoun« wurde ihm u.a. der American Book Award verliehen. Dave Eggers stammt aus Chicago und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Nordkalifornien.
MOJOS
Mojos von Philipp, Ailyn und 16 andere
phh
ailyn_09
klick_lesen
librophilesoul
+14
elena_liest
faszinierend ausformuliert, wohin uns Unternehmen wie Google und Facebook führen. Eggers beschreibt Nutzer und vor allem Produzenten, eine kluge Entscheidung. So entsteht ein differenziertes Bild.
Das Buch war so gar nicht meins...
Eine packende Dystopie, von der wir nicht mehr allzuweit entfernt zu sein scheinen.
Eine sehr gelungene Dystopie, die mir immernoch im Kopf herumspukt 📖
REZENSIONEN
Bewertet von relevant-books.bl..., books.vs.money und 3 andere
evabenedikt
vanessamöller
yvonnetang
calliewonderwood
hauptstadtliebe
relevant-books.blog
Hey du :) gehört auf #Spotify
erschienen im #argonverlag gelesen von #TorbenKessler

Den Film kannte ich nicht, doch vor ein oder zwei Jahren kam man auf Instagram nicht um das Buch herum, also wollte ich es hören.
Mae ist glücklich, sie darf beim Circle arbeiten. Ein Konzern, der seine Mitarbeiter und Kollegen als Menschen schätzt. Endlich wird ihre Arbeit wertgeschätzt. Sie muss nur...
... und damit fängt es an. Der kleine Freund von, mach das was du möchtest, du musst nur und schon bald steck...
Weiterlesen
Wow
books.vs.money
Das Buch hat ein schönes Cover, es verrät nicht zu viel von dem Inhalt, bezieht sich aber genau darauf. Im Laufe der Geschichte lernen die Lesenden, was es mit dem Logo auf dem Cover auf sich hat und dadurch wird ein Bezug hergestellt. Es wird ermöglicht, sich noch mehr in das Geschehen einzufinden.
Das Buch handelt von Mae, die als begeisterter Neuling in den Circle kommt, um dort zu arbeiten. Sie bekommt den Job durch eine Freundin und obwohl es anfängliche Skepsis gegenüber der Arbeitsweise g...
Weiterlesen
Wow
“The Circle” ist ein dystopischer Science Fiction von Dave Eggers und erzählt von Mae, die es dank ihrer Freundin Annie, in den Internetkonzern “Circle” geschafft hat. Der Circle bietet all die Funktionen an, die wir von Facebook, Twitter, Amazon und Paypal kennen, und stattet alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität aus. Die Slogans “GEHEIMNISSE SIND LÜGEN”, “TEILEN IST HEILEN” und “ALLES PRIVATE IST DIEBSTAHL” fassen den Circle sehr gut zusammen.

Obwohl die Geschichte für mich verloc...
Weiterlesen
Wow
Callie Wonderwood
Abgebrochen.
Ich habe schon lange kein Buch mehr abgebrochen, aber nach 50 Seiten konnte mich "Der Circle" überhaupt nicht überzeugen und daher habe ich mich entschieden dieses Buch nicht zu beenden.
Diesen Monat ist die Buchverfilmung in den deutschen Kinos gestartet, wollte ich gerne vorher das Buch lesen.
Aber gleich zu Beginn mochte ich den Schreibstil nicht so gerne und bin überhaupt nicht in die Geschichte hineingekommen. Mae war mir nicht richtig sympathisch und ihr erster Tag auf bei ...
Weiterlesen
Wow
thepowerofpages
Mae möchte ihrem Kleinstadtleben entkommen und bewirbt sich beim größten Konzern der USA: dem Circle. Dort werden ihre Erwartungen übertroffen. Der Campus bietet fantastische Möglichkeiten, um sich auch nach Feierabend zu entfalten und ihre gute Arbeit wird schnell belohnt. Als erste Circle-Mitarbeiterin wird sie transparent. All ihre Schritte können von ihren Usern verfolgt und kommentiert werden. Doch wie hoch ist der Preis, wenn sich der Circle tatsächlich schließt? 

Das Cover spricht mich n...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE