YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?
BIOGRAFIE
Karine Lambert ist eine belgische Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Ob in Bildern oder Worten, immer erzählt Karine Lambert von der Freude und der Liebe, von der Verletzlichkeit und der Fähigkeit, sich neu zu erfinden. Die Romane der Bestsellerautorin erscheinen in über 25 Ländern.

PRODUKTDETAILS

MOJOS
Mojos von Jenny, Ladybug und 2 andere
Jenny
Ladybug
sommerlese
Gabriele
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der auch mal etwas anderes Lesen möchte. Denn dieses Buch ist alleine schon wegen der Protagonisten anders.
Spät die Liebe finden oder zweimal das Glück der wahren Liebe zu haben - auf alle Fälle hat die Liebe immer einen wunderbaren Zauber inne.
Was für ein wunderbares Buch über die Liebe im Alter! Einfach nur schön!
Wer wünscht sich nicht, auch im Alter geliebt zu werden? Die Geschichte hat mich berührt.
REZENSIONEN
Bewertet von Gabriele, seehase1977 und 3 andere
Gabriele
seehase1977
sommerlese
Ladybug
Jenny
Spätes Glück
„All die übermütigen Luftbläschen, die Henri jahrelang nicht an die Oberfläche kommen ließ, blubbern nun nach oben, in die Freiheit.“ (Seite 136)
Marguerite ist nach 55 Ehejahren allein zurückgeblieben und erinnert sich an die gemeinsame, von ihrem Mann dominierte Zeit. Sie liebte, da besteht kein Zweifel. Wie sonst hätte sie das humorlose Leben an seiner Seite aushalten können? Jetzt wirkt sie etwas hilflos, was ihren Sohn dazu animiert, die Leitung ihrer Lebensumstände zu überneh...
Weiterlesen
2 Wows
Zum Inhalt:
Marguerite und Henri führen eine unterkühlte Ehe. Er entscheidet alles in ihrem Leben und Seriosität und Ansehen stehen vor Spaß und vor allem vor der Liebe. Trotz allem war Henri eine wichtige Konstante in Marguerites Leben, bis er eines Tages stirbt. Die alte Dame fühlt sich einsam, verlassen und vor allem überfordert. Auf einmal muss sie Dinge selbst regeln und entscheiden. Während einem Kuraufenthalt lernt sie Marcel kennen, der ebenfalls verwitwet ist und immer noch sehr darunte...
Weiterlesen
2 Wows
Marguerite Delorme ist 78 Jahre alt, als ihr Mann Henri nach langer Ehe stirbt. Ihre Beziehung war stets höflich, aber nicht von Liebe geprägt. Es gab keinen Streit, Henri regelte ihr gemeinsames Leben und entschied auch die Urlaubsziele. Nach seinem Tod fühlt sich Marguerite haltlos und aufgelöst, alt und überflüssig. Doch dann beschliesst sie, eine Thermalkur in den Bergen zu machen und ihr Leben nimmt noch einmal eine große Wendung.

Der 73-jährige Marcel Guedj ist Algerienfranzose und fast 5...
Weiterlesen
2 Wows
Große Liebe kennt kein Alter

Marguerite ist 78 und Witwe. Sie wurde ihr Leben lang fremdbestimmt – erst von ihren Eltern, dann von ihrem Mann, der wenig von wahrer Liebe und gar nichts von Fröhlichkeit und Spaß verstanden hat. Marguerite fügte sich still und wacht erst langsam auf, als sie merkt, dass nun ihr Sohn über sie verfügen und bestimmen will. Als sie auf Marcel trifft, beginnt sich in ihr Hoffnung zu regen – Hoffnung darauf, dass es noch nicht zu spät ist, alles nachzuholen. Marcel ist...
Weiterlesen
1 Wow
Dieses Buch kann ich nicht auf die selbe Art und Weise bewerten, wie ich es bei den anderen Büchern immer tue. Hier gibt es keinen heißen Bad Boy oder irgendwelche klischeehaften High School/Uni Intrigen. Dies ist ein Buch, dass dem Leben so nahe ist und das mich unglaublich berührt hat.
In den ersten Kapiteln lernen wir Marguerites und Marcels jeweilige Vergangenheit kennen und kriegen den Verlust ihrer jeweiligen Ehepartner mit.
Marguerite hat Angst vor allem, was unvorhersehbar ist, sie hat ...
Weiterlesen
Wow